Venezuela und Isla de Margarita

 Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela, spanisch República Bolivariana de Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste. Er grenzt an Brasilien, Kolumbien und Guyana.

 

 

Geographie

Venezuela hat eine etwa 2.800 km lange Küste. Von der Gesamtfläche sind etwa 39 % bewaldet, 20 % bestehen aus Wiesen- und Weideland, 4 % machen Felder und Ackerland aus.

Venezuela lässt sich in vier Regionen einteilen: die Anden, die sich in einem breiten Ost-West-Bogen von der kolumbianischen Grenze entlang des Karibischen Meeres nach Osten erstrecken; die Orinoco-Ebenen (Llanos) im Zentrum; die Maracaibo-Tiefländer im Nordwesten, sowie das Hochland von Guayana im Südosten. Venezuela ist das sechstgrößte Land Südamerikas. Es ist landschaftlich so vielfältig wie kein anderer südamerikanischer Staat. Den stärksten Kontrast bilden die Wüstenlandschaften am Isthmus von Coro und die Sümpfe des Delta Amacuro, beziehungsweise die schneebedeckten Berge der Cordillera de Mérida und die weiten Ebenen im Herzen des Landes. Das Land kann auch in sechs geographische Großräume untergliedert werden: die venezolanischen Anden, die Llanos del Orinoco, der Maracaibo-See, das Bergland entlang der karibischen Küste, die venezolanischen Karibikinseln, sowie das Hochland von Guayana.

In Venezuela gibt es heute 43 Nationalparks (siehe Nationalparks in Venezuela) und 36 Naturdenkmäler. 62,9 Prozent (2007) der Landesfläche sind als geschützt ausgewiesen. Venezuela verfügt somit (gegenüber zum Beispiel Brasilien mit 18,5 Prozent) über den höchsten Prozentsatz an Naturschutzgebieten in Nord- und Südamerika.

Klima

Obwohl Venezuela mitten in der tropischen Klimazone liegt, findet man, abhängig von der Höhenlage, der Topographie und der Richtung und Intensität der vorherrschenden Winde, alle Klimatypen vom tropisch feuchten bis zum alpinen Klima. Jahreszeitliche Schwankungen unterscheiden sich weniger durch die Temperatur als durch die unterschiedlichen Niederschlagsmengen. Im Großteil des Landes herrscht von Mai bis November Regenzeit.

Die mittlere Höchsttemperatur des Landes liegt zwischen 30 °C und 31 °C. Allerdings kann die Temperatur an einzelnen Orten von diesem Durchschnittswert abweichen, so kommt es nicht selten zu Höchsttemperaturen um die 40 °C. Die mittlere Minimaltemperatur bewegt sich je nach Monat zwischen 7 °C und 12 °C, wobei sie von April bis November kaum unter 10 °C fällt. Von Juli bis Januar regnet es mitunter fast einen halben Monat lang, in den anderen Monaten gibt es nur einen bis sieben Regentage pro Monat.

Bevölkerung

Venezuela hat rund 27 Millionen Einwohner. Davon sind 67 % Mestizen. 21 % der Venezolaner sind europäischer, 10 % afrikanischer und 2 % indianischer Abstammung.

Kultur

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale von Coro, die Chiesa de San Clemente, die Kathedrale von Ciudad Bolívar, die Kathedrale von Caracas, sowie die Kirche von San Francisco. Besonders sehenswert sind auch das „Capitol von Caracas“ und das „Haus der Gouverneure in Ciudad Bolívar“.

Die kulturellen Höhepunkte des Landes bietet die Hauptstadt Caracas. Im Landesinneren ist das kulturelle Leben dagegen weniger entwickelt.

Das „Pantheon“ und das „Stadttheater“ gehören zu den bedeutenden Bauwerken Caracas. Zu den bekanntesten Museen in Caracas zählen die Colección Cisneros, die Colección Fundación Polar, das nationale Kunstmuseum, das Museo Alejandro Otero (zeitgenössische Kunst), das Museo de Arte Colonial Quinta de Anauco (Museum für Kunst der Kolonialzeit) und das Museo de Arte Contemporáneo de Caracas Sofía Imber (zeitgenössische Kunst).

Weitere bekannte Museen finden sich in Acarigua, Barquisimeto, Ciudad Bolívar, Maracaibo, Mérida, San Carlos, San Cristóbal, San Felipe und Valencia.

Verkehr

Straßenverkehr

Venezuela verfügt über ein Straßennetz von 82.700 Kilometer, davon sind 38.998 Kilometer befestigt, wovon wiederum 2.690 Kilometer durch Hauptverkehrsstraßen gebildet werden. Die Hauptausbauphase waren die Sechzigerjahre, als für die Öl- und Aluminiumindustrie viele Fahrwege neu erschlossen wurden.

Eisenbahn- und öffentlicher Verkehr

Das Eisenbahnnetz umfasst 584 Kilometer, von denen jedoch nur 336 Kilometer staatlich betrieben werden. Aufgrund der wenigen Eisenbahnlinien sind Busse beinahe im ganzen Land das Hauptverkehrsmittel.

Schiffsverkehr

Für die Erschließung des Landesinneren sind die Wasserstraßen (insgesamt 7.100 Kilometer) sehr wichtig, vor allem der Orinoco. Die wichtigsten Häfen sind La Guaira und Puerto Cabello. Die venezolanische Flotte umfasst 268 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 872.000 Bruttoregistertonnen.

Flugverkehr

Das Land verfügt über sieben internationale Flughäfen, darunter der Flughafen Caracas, der Flughafen Porlamar und der Flughafen Maracaibo. Der Simón-Bolivar-Flughafen in Caracas ist dabei mit einem Passagieraufkommen von jährlich 6,69 Millionen Passagieren der größte.

Online-Karten und Fotos
Fotos von Reisenden
Fotogalerie öffnen
Top Video
Spustit video
Spustit video
Spustit video
Mehr Videos auf YouTube

Wichtige information

Fläche: 916 445 km²
Hauptstadt: Caracas
Zeitzone: -4:30
Einwohner: 26 414 815
Währung: Venezolanischer Bolívar
Kurs: 1 EUR = 6,0527 VEF
Vorwahl:
+58
Visa: Nein

Unser Angebot

Entdecken Sie die Magie von Venezuela und der Insel Isla de Margarita mit unseren Touren.
Reisen abbilden

Deutsch Botschaft

Avenida Eugenio Mendoza (Principal de la Castellana)
y Avenida José Angel Lamas, Edif. La Castellana, 10. Stock - La Castellana, Caracas

Telefon (0058 212) 219 25 00
Fax (0058 212) 261 06 41

Postadresse
Embajada de la República Federal de Alemania, Apartado 2078, Caracas 1010 A, Venezuela

E-Mail info@caracas.diplo.de
embajadaalemanacara@cantv.net
Website www.caracas.diplo.de

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
Avda. 3 F No. 69-26, Sector Bellas Artes, 4002 - Maracaibo, Edo. Zulia

Telefon (0058 261) 791 14 16, 792 29 55, 793 00 53,
Cel: (0058 416) 662 73 10
Fax (0058 261) 792 29 54
E-Mail
maracaibo@hk-diplo.de


Postadresse
Cónsul Honorario de la República Federal de Alemania, Apartado 101, 4002 - Maracaibo, Edo. Zulia, Venezuela

Weiter:
Honorarkonsul

Botschaft

Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela
Schillstraße 10
10785 Berlin

Telefon 030 - 8322400
Fax 030 - 83224020

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 09.00 - 16.00 Uhr

E-Mail embavenez.berlin@botschaft-venezuela.de
Website www.botschaft-venezuela.de

Generalkonsulat der Bolivarischen Republik Venezuela
Eschersheimer Landstraße 19-21
60322 Frankfurt am Main
Telefon 069 - 91501100
Fax 069 - 915011018/19
www.consulvenezfrankfurt.de

Rothenbaumchaussee 30
20148 Hamburg
Telefon 040 - 4101241/1401271
Fax 040 - 4108103
E-Mail conve.dehbg@mre.gob.ve

Weiter:
Honorarkonsuln

Links

www.geographia.com/venezuela
Venezuela Einführung

www.margarita-island.com
Leitfaden zur Isla de Margarita



Reiseführer

ASIEN - ONLINE Flugtickets Kreuzfahrten Unterkunft Exotische reisen